Reisbericht: Wolga -Don

24.01.2018

15.00 Uhr

Büschingstraße Lampionsaal

 

 

"Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt man hat die Mittel." (Wilhelm Busch)

Die Wolga ist die Lebensader Russlands. Mit einer Länge von mehr als 3.500 Kilometern ist die Wolga nicht nur Europas längster und wasserreichster Fluss, sie ist zugleich Russlands wichtigster Handels- und Transportweg. Die Städte, die sich wie Glieder einer Kette an die Wolga schmiegen, sind sehr imposant und zeigen orthodoxe Baukunst, Sowjet-Architektur, prächtige Kirchen und Stadtpaläste. Hier hat russische Geschichte stattgefunden und die Relikte dieser Zeit kann man überall sehen. Familie Kutzner erzählt in Wort und Bild von ihren Reiseerlebnissen...