Stadtteilzentrum Friedenstraße

Liebe Nachbarn,

Räume für Treffen in der Nachbarschaft sind knapp.

Zusätzlich wurde in den vergangenen Jahren mehrere Treffpunkte aus unterschiedlichen Gründen geschlossen. Es bedarf also dringend einer sozialen Infrastruktur im Friedrichshainer Westen, die Raum für bürgerschaftliches Engagement bietet und Nachbar*innen zur Mitgestaltung des sozialen Zusammenlebens einlädt.


Das Stadtteilzentrum soll dabei entsprechend dem Verständnis von soziokulturellen Einrichtungen ein Dach für die bisher an verschiedenen Orten im Stadtteil organisierten Angebote der Gemeinwesen- und Seniorenarbeit sein und darüber hinaus auch anderen kulturell, sozial oder politisch tätigen Vereinen, Gruppen und Initiativen Raum und Infrastruktur für die Gestaltung von Nachbarschaft und Begegnung bieten.

 

Ein Stadtteilzentrum in der Friedenstraße würde damit wichtige Funktionen der sozialen Grundversorgung übernehmen und schafft mit einer generationenübergreifenden und integrativen Arbeit die Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe und bürgerschaftliches Engagement aller Berlinerinnen und Berliner.

 

Arbeitsbereiche werden sein:

• Vernetzen verschiedenster Projekte, Angebote und Einrichtungen im Stadtteil als Schnittstelle zwischen Kiez und Verwaltung,
• Stärkung des bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements in der Nachbarschaft
• Generationsübergreifende und transkulturelle Arbeit
• Förderung nachbarschaftlicher Strukturen
• Selbsthilfeförderung
• Gesundheitsfürsorge und -prävention (z.B. Sport- und Bewegungsangebote)
• Aktivitäten gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus

 

Da die Inbetriebnahme des Stadtteilzentrums in der Friedenstraße durch die notwendigen Sanierungsarbeiten höchstwahrscheinlich nicht vor 2018 erfolgen kann, bleibt auf der anderen Seite genug Zeit, möglichst viele Akteure
aus den Quartieren in die Planungen mit einzubinden.

 

Bisher sind folgende Bausteine geplant:
• Anlaufstelle für ältere Menschen
• Büro für die Koordination ehrenamtlichen Engagements

• Seminarräume

• Computerraum

• Werkzeugverleihstation
• Werkstätten (Holz, Metall, Textil)
• Fahrradwerkstatt

• Das „Café im Hof“
• Nachbarschaftsküche
• Hofgarten
• Großer Veranstaltungsraum / Ausstellungsfläche
• Sport- / Fitnessraum
• Kleine „Bibliothek“

 

Wir freuen uns über jeden der Lust hat sich an den Planungen zu beteiligen.

liebe Grüße,

Johannes + Petra