Neue Apfelbäume im Kiez

Liebe Nachbarn,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt,  waren wir im Oktober mit der ganzen Nachbarschaft Äpfel ernten. Falls es aber der/die ein oder andere im nächsten Jahr mit dem Rollator nicht mehr über die unebene Wiese schafft, haben wir bereits vorgesorgt...


Zusammen mit befreudeten Einrichtungen haben wir in der letzten Woche an verschiedenen Orten im Kiez Apfelbäume gepflanzt. Dabei haben wir besonders die alten und robusten Apfelsorten ausgewählt. Jetzt wachsen also bald Boskop, Alkmene, weißer Klarapfel und Ontario bei uns im Viertel. Ein kleines Apfelnetzwerk, das von engagierten Nachbarn gehegt und gepflegt wird, so dass wir in den nächsten Jahren schon bald unsere eigene Friedrichshainer-Apfelernte organisieren können.

 

Die Bäume wurden gepflanzt beim Büro für Stadtteil- und Seniorenarbeit, Nachbarschaftsgarten Menschenskinder, Schülerladen O-35, Palisadenstrasse 46 und der Kiezoase. Wer Lust hat im nächsten Jahr bei unserer Ernteaktion dabei zu sein, kann sich gerne jederzeit bei uns im Büro in der Büschingstrasse melden.

 

Liebe Grüße,

Johannes